News

 

 Milchprobenresultat: steril - weshalb?

08.07.2016


Wenn unser Labor in ihrer Milchprobe trotz hoher Zellzahl/positivem Schalmtest, keine relevanten Mastitiserreger kultivieren konnte, gibt es folgende mögliche Gründe dafür:

- intermittierende Ausscheidung (im Moment kein Erreger kultivierbar)
- keine bakterielle Ursache (Virus, systemische Erkrankung, externe Reizung)
- Erreger bereits abgetötet, obwohl Zellzahl noch erhöht
- Erreger mit kulturellen Spezialanforderungen (Clostridien, Listerien, Chlamydien, Mykoplasmen)
- Erregerkonzentration in der Probe zu gering
- Coliforme Keime, bereits zerfallen (Endotoxine)
- Desinfektionsmittel für Zitzenreinigung ist in Milchprobe gelangt
- ungenügene Anrüstung vor der Probenentnahme
  (Milch nur aus Zitzenzisterne ist nicht repräsentativ für gesamten Drüsenbereich)
- Hemmstoff in Milchprobe (Absetzfristen beachten)